News - Detail

Zurück 25.06.2019

Gegen Übertrittsquoten für die Zulassung ins Gymnasium

Der Vorstand der Zuger Wirtschaftskammer ist klar gegen eine definierte Quote für die Zulassung ins Gymnasium (Kurz- oder Langzeit).

Kürzlich gab die Bildungsdirektion des Kantons Zug die Zuweisungsquoten an die Oberstufen bekannt. Die Übertrittsquote ins Langzeitgymnasium beträgt auf das kommende Schuljahr 21,9%. Das ist laut Kanton die bisher höchste Zuweisungsquote ins Langzeitgymnasium.

Der Vorstand der Zuger Wirtschaftskammer ist klar gegen eine definierte Quote für die Zulassung ins Gymnasium (Kurz- oder Langzeit). Er vertritt die Meinung, dass es für den Wirtschaftsstandort Zug unerlässlich ist, über ein überdurchschnittliches Bildungssystem zu verfügen, welches allen und vor allem Kindern und Jugendlichen ermöglicht, ihr volles Potential zu entfalten. Wir erachten das duale Bildungssystem als sehr geeignet, um alle gemäss ihren Fähigkeiten zu fördern und zu entwickeln. Quoten sind statistische Grössen, die unserem liberalen Geist und der Entwicklung von Menschen und unserem Standort widersprechen.

Newsletter abonnieren

Informiert sein

Wir informieren Sie regelmässig über die Aktivitäten der Zuger Wirtschaftskammer und nehmen Stellung zu aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft.

Newsletter abonnieren

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung der Website zu ermöglichen. Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.