News - Detail

Zurück 06.11.2018

Bundesrat will Viertelstundentakt zwischen Zürich-Zug-Luzern

Am 31. Oktober stellte der Bundesrat die Botschaft zum Bahn-Ausbauschritt 2035 vor. Für knapp 12 Milliarden Franken will er bis 2035 das Schweizer Bahnnetz ausbauen. Auf der Liste steht unter anderem ein Viertelstundentakt Luzern - Zug - Zürich. Auch die Planung des Durchgangsbahnhofs Luzern wird vorangetrieben. Das sind gute Nachrichten für unsere Region.

Ganz im Sinne des gemeinsamen Positionspapiers von Zuger Wirtschaftskammer, Gewerbeverband des Kantons Zug und Verein Wirtschaftsregion ZUGWEST entscheidet der Bundesrat: Der Zimmerberg-Basistunnel 2 soll im Ausbauschritt 2035 projektiert und realisiert werden. Das bringt für unsere Region mehr und schnellere Verbindungen auf den Achsen Luzern– Zug–Zürich und Uri–Schwyz–Zug–Zürich. Die Mehrwerte für den Kanton Zug sind unter anderen:

  • mehr Sitzplätze in Intercity- und Regioexpresszügen
  • bis zu acht Schnellzug- und vier S-Bahn-Verbindungen nach Zürich ab Bahnhof Zug
  • mindestens zwei Direktverbindungen pro Stunde nach Zürich bzw. nach Luzern ab den Bahnhöfen Rotkreuz, Cham und Baar, in der Hauptverkehrszeit sogar Verbindungen im Viertelstundentakt
  • kürzere Reisezeit aus dem Kanton Zug nach Zürich
  • halbstündliche Direktverbindung aus dem Raum Baar in die Zuger Innenstadt dank Verlängerung der S2 von Baar Lindenpark bis nach Baar

Auch der Durchgangsbahnhof Luzern soll nach dem Willen des Bundesrats rasch projektiert werden. Der Bundesrat vertritt die Meinung, dass die beiden Bahnprojekte nur gemeinsam ihre volle Wirkung entwickeln. Das Parlament berät 2019 über die Vorlage.

Die Zuger Wirtschaftskammer, der Gewerbeverband des Kantons Zug und der Verein Wirtschaftsregion ZUGWEST informieren am 30. Januar 2019 anlässlich einer öffentlichen Veranstaltung über die Bedeutung der beiden Bahnprojekte «Zimmerberg-Basistunnel 2» und «Durchgangsbahnhof Luzern» für unsere Region. Zudem luden sie Zentralschweizer Bundesparlamentarier ein, die Vorlage im politischen Prozess aktiv zu unterstützen.

Newsletter abonnieren

Informiert sein

Wir informieren Sie regelmässig über die Aktivitäten der Zuger Wirtschaftskammer und nehmen Stellung zu aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft.

Newsletter abonnieren

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung der Website zu ermöglichen. Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.