News - Detail

Zurück 30.08.2018

Wen wählen?

Die Zuger Wirtschaftskammer stellte den Zuger Regierungsratskandidatinnen und -kandidaten Fragen zu wichtigen Wirtschaftsthemen. Die Antworten geben Aufschluss über die Haltung der Kandidierenden zu Wirtschaftsfragen und sollen die Wählerinnen und Wähler bei der Wahl unterstützen. Ebenfalls zu Wort kamen die Parteileitungen.

Am Sonntag, 7. Oktober 2018 finden im Kanton Zug Gesamterneuerungswahlen statt. Gewählt werden neben den Regierungsräten auch die Kantonsräte, die Gemeinderäte und Gemeindepräsidien sowie die gemeindlichen Rechnungsprüfungskommissionen.

Viel Spannung verspricht die Wahl der kantonalen Exekutive, denn es gilt, drei bisherige Regierungsrätinnen und -räte zu ersetzen. Manuela Weichelt-Picard (ALG), Urs Hürlimann (FDP) und Matthias Michel (FDP) stehen nicht mehr zur Verfügung.

Zwei Frauen und acht Männer bewerben sich um einen der sieben Sitze im Zuger Regierungsrat. Es sind dies die bisherigen Martin Pfister (CVP), Stephan Schleiss (SVP), Heinz Tännler (SVP) und Beat Villiger (CVP) sowie die neu antretenden Barbara Gysel (SP), Andreas Hostettler (FDP), Andreas Hürlimann (ALG), Daniel Stadlin (GLP), Silvia Thalmann-Gut (CVP) und Florian Weber (FDP).

Die Zuger Wirtschaftskammer wünscht sich eine wirtschaftsfreundliche Regierung, ein Gremium, das auf die Anliegen der Wirtschaft eingeht und sich für attraktive Rahmenbedingungen für Gewerbe und Unternehmen stark macht. Um Innovationen vorantreiben und Arbeitsplätze sichern zu können, ist die Wirtschaft auf gute Rahmenbedingungen angewiesen.

Die Zuger Wirtschaftskammer gibt keine Wahlempfehlung ab. Hingegen stellt sie den Wählerinnen und Wählern ein Hilfsmittel für die Regierungsratswahl zur Verfügung. Auf der Website der Zuger Wirtschaftskammer finden sich die Antworten aller Regierungsratskandidatinnen und -kandidaten zu wichtigen Wirtschaftsfragen. Ebenfalls publiziert sind die Antworten der Parteipräsidien.

Hier gelangen Sie zur Wahlhilfe der Zuger Wirtschaftskammer.

Für eine starke Zuger Wirtschaft und eine starke Zuger Regierung.

 

Newsletter abonnieren

Informiert sein

Wir informieren Sie regelmässig über die Aktivitäten der Zuger Wirtschaftskammer und nehmen Stellung zu aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft.

Newsletter abonnieren

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung der Website zu ermöglichen. Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.