Politik

Stützpunkt Economiesuisse

economiesuisse verfügt über ein effektives Stützpunktnetz zur Umsetzung von nationalen Abstimmungskampagnen auf lokaler und regionaler Ebene.

Seit dem 1. Januar 2016 betreut die Zuger Wirtschaftskammer den economiesuisse-Stützpunkt im Kanton Zug. Die Zuger Wirtschaftskammer koordiniert dabei im Auftrag von economiesuisse im Kanton Zug nationale Abstimmungskampagnen. Zu den Kernaufgaben des Stützpunkts gehören die Komiteebildung, Medienarbeit, Social Media-Aktivitäten, Lobbying, Fundraising, etc.

Für die Umsetzung dieser Aufgaben betraute die Zuger Wirtschaftskammer einen lokalen Politik- und Kommunikationsberater.

Die Anzahl der Abstimmungen zu zentralen wirtschaftsrelevanten Themen hat in den letzten Jahren stark zugenommen (z.B. 1:12-Initiative, Mindestlohninitiative, Masseneinwanderungsinitiative). Um die wirtschaftsfreundlichen Rahmenbedingungen zu erhalten, ist das politische Engagement der Wirtschaft stärker gefordert. Durch die Übernahme des lokalen economiesuisse-Stützpunkts trägt die Zuger Wirtschaftskammer dazu bei, dass die Zuger Wirtschaft im politischen Meinungsbildungsprozess gehört und verstanden wird.

 

Politik

Unsere Meinung zählt!

Abstimmung vom 24.09.2017:
NEIN zur Altersvorsorge 2020

FONDS ZUR STANDORTFÖRDERUNG

Unterstützen Sie uns!

Die Zuger Wirtschaftskammer hat den Fonds zur Standortförderung geschaffen. Damit werden im Kanton Zug politische Kampagnen zu wirtschaftsrelevanten Themen unterstützt. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.