Newsletter

Newsletter

Jahr

16.11.2017Zufriedenheit gut – alles gut?

 

Die Zuger Wirtschaftskammer führte im Frühling 2017 eine Mitgliederbefragung durch. Rund ein Drittel der Mitglieder nahmen an der Onlineumfrage teil, bewerteten die Zuger Wirtschaftskammer und nannten ihre Bedürfnisse. Die Zufriedenheit mit dem Wirtschaftsverband ist grundsätzlich gut, kann jedoch durch punktuelle Massnahmen verbessert werden.

Weiterlesen

16.11.2017After Work Get Together: Netzwerken in einzigartiger Umgebung

 

Der Netzwerkanlass der Zuger Wirtschaftskammer wurde zum ersten Mal zweisprachig durchgeführt. Was die Teilnehmenden in der Bad- und Plattenausstellung zu sehen bekamen, beeindruckte.

Weiterlesen

16.11.2017Zuger Behörden: Vorreiter für Kryptowährungen

 

Am 25. September 2017 hat das Handelsregisteramt Zug die erste Gesellschaftsgründung mit Bitcoins als Sacheinlage eingetragen. Damit nimmt der Wirtschaftsplatz Zug einmal mehr eine Vorreiterrolle in der digitalen Finanzbranche ein.

Weiterlesen

16.11.2017Steuerreform im Klartext

 

Der Bundesrat hat am 6. September 2017 das Vernehmlassungspapier zur Steuervorlage 17 (SV17) für die Unternehmensbesteuerung verabschiedet. Eine Informationsplattform vermittelt auf einfache Art und Weise die Details der SV17 sowie Infos über die Unternehmensbesteuerung generell.

Weiterlesen

16.11.2017Einseitige Abhängigkeiten relativieren

 

Ein Freihandelsabkommen ist keine Gore-Tex-Jacke, die gegen Einflüsse von aussen schützt, die eigene Energie aber entweichen lässt. Es gilt beidseitig. Ohne Abkommen würde man den eigenen Unternehmen verunmöglichen, im Ausland nach multilateralen Regeln Geschäfte zu tätigen. Einseitigkeit wird nicht gewährt und ist als Rosinenpickerei verpönt.

Weiterlesen

16.11.2017Innovationspark Zentralschweiz in Rotkreuz

 

Rotkreuz bietet ideale Rahmenbedingungen für die Realisierung des Innovationsparks Zentralschweiz. Deshalb spricht sich ein Grossteil der Vereinsmitglieder für das Suurstoffi-Areal als definitiven Standort aus.

Weiterlesen

16.11.2017Arbeitsplätze im Co-Working-Space

 

Der BusinessParkZUG betreibt dank der Unterstützung der Fondation Antoine Blättler neu einen Co-Working-Space. Dieser dient als temporärer Arbeitsplatz für Studierende, Start-ups sowie Homeworker und befindet sich an der Sumpfstrasse 26 in Steinhausen.

Weiterlesen

16.11.2017Bye bye «GetNews», hello «eNEWS»

 

Der neue E-Mail-Newsletter «eNEWS» ersetzt die bisherige pdf-Publikation «GetNews» der Zuger Wirtschaftskammer als Informationsmedium. Inhaltlich setzt die Zuger Wirtschaftskammer auf Bewährtes, die Erscheinungsfrequenz wird jedoch erhöht.

Weiterlesen

16.11.2017Hochhausreglement schafft Klarheit

 

Am 26. November 2017 stimmen die Zugerinnen und Zuger über das Hochhausreglement ab. Es definiert, wo Hochhäuser in der Stadt Zug gebaut werden dürfen und welche Regeln beim Bau zu befolgen sind. Das Reglement schafft verbindliche Rahmenbedingungen für den Bau von Hochhäusern und setzt den Willen der Bevölkerung «gegen eine Zersiedelung der Landschaft» um.

Weiterlesen

02.11.2017Impulse für ein Umdenken in der Arbeitswelt

 

Die Zuger Wirtschaftskammer engagiert sich im Rahmen der kantonalen Kampagne «Alter hat Potenzial» mit einem eigenen Projekt. Unter dem Titel «Change als Chance; Impulse für ein Umdenken in der Arbeitswelt» wird zurzeit ein Zweijahresprogramm erarbeitet.

Weiterlesen

Newsletter abonnieren

Informiert sein

Wir informieren Sie regelmässig über die Aktivitäten der Zuger Wirtschaftskammer und nehmen Stellung zu aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft.

Newsletter abonnieren